Frauenkampftag - Ein Tag ohne Frauen

Veröffentlicht am 08.03.2017 in Frauen

7 Uhr morgends am Nettelbeckplatz

Heute ist Frauenkampftag!

 

Wir müssen leider immer noch kämpfen: Frauen werden bis heute schlechter als Männer bezahlt oder gar nicht. Vor allem Frauen, die zuhause alte Menschen pflegen oder Kinder erziehen, erhalten keinen Lohn und sind besonders oft von Altersarmut betroffen. Auch erlebt allein in Deutschland jede 4. Frau häusliche oder sexuelle Gewalt. Am häufigsten von Männern, die sie gut kennt.

 

Darum lautet heute das Motto: Wenn unser Leben keinen Wert hat, dann streiken wir!

 

Schon seit 1908 protestieren Frauen am 8. März weltweit für mehr Respekt, gleiche Löhne und gegen die herrschende Gewalt. Es reicht! Von Polen bis Argentinien, von den USA bis nach Indien entsteht gerade eine weltweite Bewegung von Frauen.

 

Ein Tag ohne Frauen

 

Und deshalb werden weltweit Frauen heute, am Frauentag, streiken und nicht arbeiten. Nicht im Büro - und auch nicht zuhause. Heute Abend wird es einen Protestmarsch geben, ab 17 Uhr vom Herrmannplatz in Neukölln.

 

Wir geben nicht auf.

Chancengleichheit für alle!

 

#W   #Weltfrauentag #MeinTagOhneMich #DayWithoutAWoman #Frauenkampftag #Frauen #SPD

 

Komm zu uns! Mach jetzt mit!

Wie mitmachen? Wegweiser für Neumitglieder

Wir auf Facebook

Wir sehen uns!

Alle Termine öffnen.

26.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung

28.03.2019, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Sprechstunde von Ralf Wieland, MdA

01.04.2019, 19:00 Uhr ASF Mitte Europa-Wahlkampfplanung „Für ein Europa der Frauen“

Alle Termine